Künstliche Befruchtung gespendeten Oozyten ohne Einreise nach Rußland.

In vielen Ländern ist das Fehlen des genetischen Materials der Frau (Eizellen) sehr oft ein Hindernis für die Paare, die an einem Programm der künstlichen Befruchtung teilnehmen. Aufgrund von verschiedenen Ursachen (zeitlichen, finanziellen usw.) kann eine Familie nicht nach Ausland reisen um einen Spenderin zu finden und eine künstliche Befruchtung durchzuführen. In diesem Fall bieten wir eine besondere Möglichkeit „Künstliche Befruchtung gespendeten Oozyten ohne Einreise nach Rußland“ an, um glückliche Eltern zu werden.